Sonnenfinsternis - Eclipse - Mondschatten - Feuerring - 1962 - Guyana - Atlantik - Westafrika - Zaire - Tanzania - SoFi

SONNENRING ÜBER DEM REGENWALD

Ringförmige Sonnenfinsternis am 31.07.1962

Sonnenfinsternis 1962

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Sonnenfinsternis.org 2011-2014, all rights reserved

DIE SONNENFINSTERNIS AM 31.07.1962 IM RÜCKBLICK

Am 31.07.1962 fand eine Ringförmige Sonnenfinsternis statt, deren Zentralzone sich vom südamerikanischen Regenwald Venezuelas und Guyanas über den mittleren Atlantik bis nach Afrika hinzog (Diagramm von Fred Espenak). Der Mondschatten überquerte den Kontinent vom Senegal im Westen bis Tanzania im Osten, wobei er zahlreiche Länder im äquatorialen Regenwaldgürtel berührte. Die Finsterniszone endete über der Nordspitze von Madagaskar.

Daten zur Finsternis
Allgemeine Angaben
  • Saros-Serie: 135 (36. von 71 Finsternissen)
  • Globale Dauer der gesamten Finsternis: 5h58m
  • Globale Dauer der ringförmigen Finsternis: 3h52m
Kenndaten des Finsternismaximums
  • Zeitpunkt: 31.07.1962, 12:24:59.3 UT
  • Geografische Position: 1159.6'N / 543.5'W
  • Sonnenhöhe: 83.6
  • Azimuth: 9.0 (N)
  • Gamma: -0.1129
  • Finsternisgröße: 0.9716
  • Annularitätslänge: 3m32.7s
  • Breite der Zentralzone: 102.6 km

Fred Espenak: Path of the Annular Solar Eclipse of 1962 Jul 31

Michael Zeiler: Solar eclipse maps from 1961 to 1970

LITERATUR UND QUELLEN ZUR SONNENFINSTERNIS AM 31.07.1962

Carson, D.; Davidson, M.; Goudas, C. L.; Kopal, Z. & Stoddard, L. G. (1966): Lunar Profiles Determined from Annular Solar Eclipses of 1962 and 1963. Icarus 5, 334-359.