Sonnenfinsternis - Eclipse - Mondschatten - Feuerring - 1954 - Südpazifik - Antarktis - SoFi

IM EISIGEN SÜDEN

Ringförmige Sonnenfinsternis am 05.01.1954

Sonnenfinsternis 1954

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Sonnenfinsternis.org 2011-2014, all rights reserved

DIE SONNENFINSTERNIS AM 05.01.1954 IM RÜCKBLICK

Die Zentralzone der Sonnenfinsternis vom 05.01.1954 zog sich von Dronning-Maud-Land am Südpol vorbei bis zu den Ellsworth Mountains über das antarktische Festland (Diagramm von Fred Espenak) und weiter in den südlichsten Pazifik. Da es sich "nur" um eine Ringförmige SoFi handelte, nahm niemand die logistischen und finanziellen Herausforderungen auf sich, welche eine Antarktis-Expedition in der damaligen Zeit mit sich gebracht hätte.

Daten zur Finsternis
Allgemeine Angaben
  • Saros-Serie: 121 (57. von 71 Finsternissen)
  • Globale Dauer der gesamten Finsternis: 4h35m
  • Globale Dauer der ringförmigen Finsternis: 1h27m
Kenndaten des Finsternismaximums
  • Zeitpunkt: 05.01.1954, 02:32:29.1 UT
  • Geografische Position: 7904.1'S / 12047.6'W
  • Sonnenhöhe: 21.2
  • Azimuth: 259.8 (W)
  • Gamma: -0.9296
  • Finsternisgröße: 0.9720
  • Annularitätslänge: 1m42.3s
  • Breite der Zentralzone: 277.8 km

Fred Espenak: Path of the Annular Solar Eclipse of 1954 Jan 05

Michael Zeiler: Solar eclipse maps from 1951 to 1960

LITERATUR UND QUELLEN ZUR SONNENFINSTERNIS AM 05.01.1954

Zu dieser Sonnenfinsternis sind uns keine Literaturangaben bekannt.