Sonnenfinsternis - Eclipse - Mondschatten - 1960 - USA - Kanada - Sibirien - SoFi

GENERALPROBE FÜR 1963

Partielle Sonnenfinsternis am 20.09.1960

Sonnenfinsternis 1960

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Sonnenfinsternis.org 2010-2014, all rights reserved

DIE SONNENFINSTERNIS AM 20.09.1960 IM RÜCKBLICK

In fast ganz Nordamerika, im Osten Sibiriens und über Teilen des Nordpolarmeers war am 20.09.1960 eine Partielle SoFi (Diagramm von Fred Espenak) zu sehen, bei der bis zu 50% der Sonnenscheibe hinter dem Mond verschwanden. Diese wie auch spätere partielle Finsternisse des Saros 153 finden jeweils in den gleichen Gebieten statt, in denen knapp 3 Jahre später Totale Sonnenfinsternisse des Saros 145 auftreten. Für das astronomisch interessierte Publikum in den betreffenden Regionen stellen sie also eine willkommene Generalprobe dar. Es ist anzunehmen, dass die SoFi vom 20.09.1960 in den USA nicht wenig Aufmerksamkeit gefunden hat. Doch sind praktisch keine Quellen dazu verfügbar.

Daten zur Finsternis
Allgemeine Angaben
  • Saros-Serie: 153 (6. von 70 Finsternissen)
  • Globale Dauer der gesamten Finsternis: 3h41m
Kenndaten des Finsternismaximums
  • Zeitpunkt: 20.09.1960, 22:59:21.8 UT
  • Geografische Position: 72.1N / 74.1W
  • Sonnenhöhe: 0.0
  • Azimuth: 272.6 (W)
  • Gamma: 1.2057
  • Finsternisgröße: 0.6133

University of Puget Sound: Students observing the solar eclipse, 1960

Michael Zeiler: Solar eclipse maps from 1951 to 1960

LITERATUR UND QUELLEN ZUR SONNENFINSTERNIS AM 20.09.1960

Anonymus (1960): Eclipse of the Sun of September 20, 1960 -- This Month's Solar Eclipse. Sky & Telescope 20, 129.