Sonnenfinsternis - Eclipse - Mondschatten - 2050 - Europa - Nordafrika - Nordatlantik - Kanada

GENERALPROBE FÜR 2053

Partielle Sonnenfinsternis am 14.11.2050

Sonnenfinsternis November 2014

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Sonnenfinsternis.org 2010-2014, all rights reserved

DIE SONNENFINSTERNIS AM 14.11.2050 IM ÜBERBLICK

Die partielle Sonnenfinsternis am 14.11.2050 ist in der Saros-Serie 153 die dritte Nachfolgerin der partiellen SoFi vom 12.10.1996. Seitdem sind 54 Jahre und 33 Tage vergangen, also eine Exeligmos-Periode. Es ist deshalb wenig überraschend, das die aktuelle SoFi wieder im gleichen geografischen Raum (Kanada - Nordatlantik - Europa - Nordafrika, Karte) zu beobachten ist wie ihre Vorgängerin 1996. Diese fand damals bei besten Wetterbedingungen im deutschsprachigen Raum große Aufmerksamkeit, war sie doch so eine Art Generalprobe für die totale SoFi am 11.08.1999. In den afrikanischen Mittelmeerländern wird die Finsternis vom 14.11.2050 wohl ebenfalls als Generalprobe dienen, denn dort wird am 12.09.2053 der Kernschatten einer totalen SoFi entlang ziehen. Diese ist - eine weitere Duplizität der Ereignisse - die Exeligmos-Nachfolgerin "unserer" Schwarzen Sonne von 1999.

Die SoFi am 14.11.2050 ist auch in Mitteleuropa sichtbar. Dabei werden kurz vor Sonnenuntergang bis zu 76% der Sonnenscheibe vom Mond bedeckt (Diagramm).

Daten zur Finsternis
Allgemeine Angaben
  • Saros-Serie: 153 (11. von 70 Finsternissen)
  • Globale Dauer der gesamten Finsternis: 4h27m
Kenndaten des Finsternismaximums
  • Zeitpunkt: 14.11.2050, 13:29:01.8 UT
  • Geografische Position: 69.5N / 1.0E
  • Sonnenhöhe: 0.0
  • Azimuth: 205.8 (SSW)
  • Gamma: 1.0449
  • Finsternisgröße: 0.8869

Animation des Finsternisverlaufs